Einsatzbereiche

STM - CabinOX - Sichtfensterschränke aus Edelstahl, mit oder ohne Edelstahl-Vierkantsockel, Sichtfensterschränke zum Aufhängen.
Die Schränke werden überall dort eingesetzt, wo es Sinn macht, den Schrankinhalt auch bei geschlossenen Türen sehen zu können.
Dies ist zum Beispiel in Labor- und Gesundheitseinrichtungen der Fall wie auch bei der Lebensmittelverarbeitung oder der Aufbe­wahrung
von toxischen Substanzen.

cabinox sichtfenster a 

Produktbeschreibung

Sichtfensterschränke STM - CabinOX - die Schränke mit Durchblick. Gefertigt aus Edelstahl (Werkstoff 1.4301) mit geschliffener und gebürsteter
Oberfläche. Die Schränke werden überall dort eingesetzt, wo es Sinn macht, den Schrankinhalt auch bei geschlossenen Türen sehen zu können.
Dies ist zum Beispiel in Labor- und Gesundheitseinrichtungen der Fall wie auch bei der Lebensmittelverarbeitung oder der Aufbe­wahrung von
toxischen Substanzen.
In den Flügeltüren sind Sichtfenster aus Polycarbonat eingelassen. Dieser thermoplastische Kunststoff ist äußerst schlagfest und auch in extrem
niedrigen (z.B. Kühlhäuser) oder hohen (z.B. Backstuben) Umgebungstemperaturen einsetzbar. Die Schränke werden wie abgebildet geliefert
(ohne Dekoration).
Zusätzliche dichtgeschweißte Wannen, Bodenauffangwannen oder Fachböden sind als Zubehör lieferbar.

Die Anbringung der Hängeschränke nur an massiven Wänden und mit geeignetem Befestigungsmaterial von Fachleuten vornehmen lassen.


    • Ohne Sockel, mit Stellschrauben zur Niveauregulierung

    • Mit Edelstahl-Vierkantsockel, inkl. Stellschrauben zur Niveauregulierung

    • Sichtfensterschränke zum Aufhängen

    • Traglast der Edelstahl Fachböden: 50 kg

 

Sicherheit

  • TÜV Produktion
  • Nicht brennbar (Brandschutzklasse A DIN 4102, EN 13501-1)
  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • Hergestellt in Deutschland

 

Öko-Aussage Produktion

  • Werkstoff: Edelstahl 1.4301. Anders als andere Konstruktionsstoffe kann Edelstahl ohne Qualitätsverlust nahezu unendlich recycelt werden. Am Ende eines langen Produktlebens werden Artikel aus Edelstahl nicht entsorgt, sondern zu Recyclingzwecken veräußert.

  • Oberfläche: Geschliffen und gebürstet

  • Beschichtungsanlage: Investition in umweltrelevante Anlagenelemente

    - Waschanlage mit Wasserwiederverwendung (= radikale Senkung des Frischwasserverbrauchs)

    - Hochmoderne, energiesparende Trockentechnik (Haftwassertrocknung = um 30% reduzierter Energieverbrauch)

    - Beschichtungskabinen mit Pulverrückgewinnung (kein Verlust durch Overspray, 100 % Wirkungsgrad)