Einsatzbereiche

STM-BinOX-80-A -massiv-robuste Ausführung für gebäudeangrenzende Außenbereiche. Alle Gebäudekomplexe wie Verwaltungen,
Kliniken,
Universitäten usw. haben gemeinsam, dass man die Insassen und Besucher zum Rauchen nach Außen bittet.
Für diesen Zweck wurde der
STM-80-A konzipiert.

580 080 30 a 

Produktbeschreibung

Gefertigt aus 1,25 bis 1,50 mm starkem Edelstahl (Werkstoff 1.4301) mit geschliffener und gebürsteter Oberfläche und mit abgeschrägtem
Kopfelement; so wird die Ablage von Gegenständen vermieden. Unterhalb der Einwurföffnung für Abfall befindet sich ein Ausdrückblech
sowie Öffnungen zum Einwurf von Zigarettenabfällen.
Diese werden in den innenliegenden Asche Auffangbehälter geleitet, der am verzinkten Abfall-Stahleinsatz (Fassungsvermögen 80 Liter)
befestigt ist. (passende Abfalltüten VE = 250 Stück, Art.-Nr: 5406620). Die Einsätze werden durch die frontseitig angebrachte Flügeltüre
entnommen. Diese ist serienmäßig mit einer Dreikantverriegelung ausgestattet worden (Dreikantschlüssel inklusive).
Frontseitig sorgen 2 Stellfüße für den Ausgleich bei Bodenunebenheiten (Niveauregulierung).
Der Artikel wird vollständig in Deutschland gefertigt und in einer TÜV-kontrollierten Produktionsstätte hergestellt.
Außerdem ist der Behälter als nicht brennbar eingestuft (DIN 4102, Brandschutzklasse A1 bzw. DIN EN 13501-1).
Der Hersteller gewährt eine Garantie von 5 Jahren und hat sich den Zielen des United Nations Global Compact verpflichtet.

    • Abmessung: 1060x420x420 mm (HxBxT)

    • Fassungsvermögen: 80 Liter

    • Farbgebung: Edelstahl

 

Sicherheit

  • TÜV Produktion
  • Nicht brennbar (Brandschutzklasse A DIN 4102, EN 13501-1)
  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • Hergestellt in Deutschland

 

Öko-Aussage Produktion

  • Werkstoff: Edelstahl 1.4301. Anders als andere Konstruktionsstoffe kann Edelstahl ohne Qualitätsverlust nahezu unendlich recycelt werden. Am Ende eines langen Produktlebens werden Artikel aus Edelstahl nicht entsorgt, sondern zu Recyclingzwecken veräußert.

  • Oberfläche: Geschliffen und gebürstet

  • Beschichtungsanlage: Investition in umweltrelevante Anlagenelemente

    - Waschanlage mit Wasserwiederverwendung (= radikale Senkung des Frischwasserverbrauchs)

    - Hochmoderne, energiesparende Trockentechnik (Haftwassertrocknung = um 30% reduzierter Energieverbrauch)

    - Beschichtungskabinen mit Pulverrückgewinnung (kein Verlust durch Overspray, 100 % Wirkungsgrad)